Ostermarathon


 
Aktuelle Meldung
30.03.2018 17:05

Zehn Jahre Ostermarathon in Braunschweig

Es gibt lediglich vier Großveranstaltungen im gesamten Bundesgebiet, die ausschließlich den Kindern und der Jugend gewidmet sind. Eine davon ist der Ostermarathon in Braunschweig.

Seit 20 Jahren setzen sich die Jugendverbände von Bremen und Niedersachsen für dieses Großturnier ein. Was im Jahr 1999 in Glinde (Hamburg) begann und 2008 Zwischenstation in Buchholz machte, landete 2009 zum ersten Mal beim Braunschweiger TSC und ist nun seit zehn Jahren fester Bestandteil der Ostertage im Turnierkalender der Kinder und Jugend.

Das Turnierangebot ist in der Zwischenzeit von knapp 40 auf über 50 Turniere gestiegen und die Startzahlen haben sich in Braunschweig in den vergangenen zehn Jahren stark erhöht. Verzeichnete die Starterstatistik im Jahr 2009 noch etwas über 500 Starts so sind für das kommende Osterwochenende 757 Turnierstarts zu vermelden.

Knapp 300 Paare werden aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen und zum größten Teil gleich mehrfach am Tag durch Doppelstartmöglichkeiten zu bewundern sein. Darunter sind Deutsche Meister der Junioren und Jugend sowie jede Menge DM-Finalisten in Braunschweig zu Gast.

Das Tanzsportzentrum des Braunschweiger TSC öffnet seine Türen jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn, d.h. Einlass ist Karfreitag und Ostersonntag jeweils ab 9:00 Uhr und am Ostersamstag bereits ab 8:00 Uhr morgens.

Karten sind jeweils an der Tageskasse erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt 10,00 Euro/Tag und Kinder bis zu 12 Jahren haben freien Eintritt.